Jenseits des Horizonts - Die Charypta-Kampagne

Kapitel IV - Episode III

Unter dem Sternenpfeiler

Kapitel IV

Under dem Sternenpfeiler

Zusammenfassung:

Als Gewinner der Horasiade “getarnt” reisen die Helden zusammen mit Orelio, Orchit von Hirschfurten und Fadrilion Fünfstern, mit der Absicht Rubec zu finden und das Geheimnis des Schädels zu lösen in die Hauptstadt des Imperiums. schnell müssen sie feststellen, dass ihnen die Unkenntnis über die Politik der Optimaten viele Türen verschließt. Dennoch haben sie schon nach kürzester Zeit das Interesse verschiedener Parteien geweckt.

Während Magierin Sariliphone se Tharamnos ihre ganz eigenen Ziele verfolgt, die Helden aber als Mittel ihrer Unternehmungen willkommen heißt, hat der Forscher Braganos dyll Celiu-Brajanos ehrliches Interesse an den Aventuriern.

Während Fadrilion seinen eigenen Forschungen nach dem “Naranda Ulthagi” nachgeht, offenbart Orchit einen weiteren geheimen Auftrag der Lamea-Expedition. Es gilt eine Lösung gegen das “Dämonensplitter-Problem” in Aventurien zu finden. Nachforschungen führen die Gruppe mit dem Forscher Braganos zusammen, der ihnen vom “EaMyr” und dem “Ucuri-Funke” berichten kann.

Auch die Forschung zum Kristallschädel führt die Helden weiter, als nächstes Ziel gilt es einen dunklen See im Horasiat Ochobenius zu finden.

Unterdessen haben die Nachforschungen zum Verbelib von Chetoba dank Sariliphones Hilfe zu Epamelius an Kouramnion geführt, der den Konteradmiral mittels Magie versklavt hat. Einzige Chance ihn und alle anderen Sklaven, die unter der Kontrolle eines magischen “Ringes” stehen zu befreien, ist die Zerstörung des Artefaktes. Da dieses aber magisch geschützt wird muss zunächst der Schutz deaktiviert werden. Ein Unterfangen zudem es ein weiteres Abenteuer zu bestehen gibt.

Comments

Hysis

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.